Blog

Kinesiotaping für Hunde

Kinesiotaping für Hunde

Kinesiotaping für Hunde ist eine innovative Therapieform, die immer häufiger von Tierärzten und Tierphysiotherapeuten eingesetzt wird. Die Methode basiert auf dem Konzept des Kinesiotapings beim Menschen und nutzt dabei spezielle Tape-Anwendungen, um Schmerzen und Verletzungen im muskuloskelettalen Bereich des Hundes zu behandeln.

Das Kinesiotaping für Hunde wird in erster Linie bei Verletzungen oder Erkrankungen des Bewegungsapparates eingesetzt. Dazu zählen zum Beispiel Arthrose, Bandscheibenvorfälle, Verstauchungen und Verrenkungen.

Das Tape wird dabei auf die betroffene Stelle des Hundes aufgebracht und unterstützt so die natürliche Heilung des Körpers. Es kann Schmerzen lindern und die Beweglichkeit verbessern. Es kann auch die Muskeln und Sehnen unterstützen und stabilisieren, um Verletzungen vorzubeugen.

Das Tape ist sehr elastisch und passt sich perfekt an die Bewegungen des Hundes an. Es ist auch wasserfest und kann daher problemlos während des Trainings oder der normalen Aktivitäten des Hundes getragen werden.

Es gibt verschiedene Techniken, um das Tape aufzubringen, die von einem erfahrenen Therapeuten ausgewählt werden, um die bestmögliche Wirkung zu erzielen. Es gibt auch verschiedene Arten von Tape, die für unterschiedliche Anwendungen verwendet werden können.

Es ist wichtig zu betonen, dass Kinesiotaping für Hunde nicht als Ersatz für eine ärztliche Behandlung angesehen werden sollte. Es sollte immer in Zusammenarbeit mit einem Tierarzt oder Tierphysiotherapeuten durchgeführt werden, um sicherzustellen, dass es sicher und wirksam ist.

 

Fazit:

Kinesiotaping für Hunde ist eine vielversprechende Therapieform, die bei Verletzungen oder Erkrankungen des Bewegungsapparates eingesetzt werden kann.

 

NEU Taping mit Dr. Sabine Mai im Online-Kurs erlernen

Nach dem Kinesiotaping Online-Kurs für Hunde wissen Sie ganz genau, wie Tapes funktionieren, was es mit der Wahl der Farbe auf sich hat und wie Sie diese richtig kleben müssen. Denn hier gibt es einige wichtige Techniken, die Sie kennen sollten, denn sie alle haben unterschiedliche Wirkungen. Nach dem Online-Kurs können Sie selbständig Tapingpläne für jegliche Wehwehchen des Hundes erstellen.

Jetzt mit nachfolgendem Link anmelden:

https://bit.ly/3krqKMF

Cannabidiol (CBD) zur Behandlung von Epilepsie bei Hunden ?

Cannabidiol (CBD) zur Behandlung von Epilepsie bei Hunden ?

In diesem Artikel möchten wir Ihnen die bisherigen wissenschaftlichen Erkenntnisse zu CBD als Behandlungsmöglichkeit von Epilepsie bei Ihrem Hund vorstellen

Weiterlesen →